Aktuelle Infos, Platzbedingungen und Sonderplatzregeln (Stand: 18.03.02024):

- Die Arbeiten an den Bunkern an den Bahnen 4 und 15 sind weitestgehend abgeschlossen. Die bearbeiteten Bunker dürfen weiterhin nicht betreten werden (Sonderplatzregel siehe unten). Die Randflächen der Bunker wurden zum Teil mit Grassoden belegt, die anwachsen müssen, die anderen Kahlstellen werden eingesät. Darüber hinaus müssen die Bunker noch mit Sand befüllt werden.

- Abschlagshütte Driving Range: Die Arbeiten dauern aktuell noch an. Die Abschlagshütte ist eingeschränkt bespielbar. Weiterhin ist nur der Ballautomat in der Caddie-Halle geöffnet. >>Mehr<<

  • SOMMERGRÜNS | Trolleys erlaubt | Carts werden auch vorübergehend noch nicht auf dem Platz fahren können 

SONDERPLATZREGELN

  • Die bearbeiteten Bunker auf den Bahnen 4 + 15 GELTEN ALS SPIELVERBOTSZONEN: Diese dürfen NICHT BETRETEN WERDEN UND AUS DIESEN DARF NICHT GESPIELT WERDEN. Die Bunker-Baustellen (Bahnen 4 und 15) sind mit weißen Linien gekennzeichnet und gelten als „ungewöhnliche Platzverhältnisse“, von denen straflose Erleichterung genommen werden darf. (16.1b) (Bälle evtl. mit einer Ballangel herausholen).
  • BESSERLEGEN auf Fairway und und kürzer gemähter Fläche (innerhalb einer Schlägerlänge)
  • BALL REINIGEN im Semirough (First Cut) oder auf kürzer gemähter Fläche

Renovierung Abschlagshütte Driving Range:  Der Ballautomat in der Caddie-Halle ist geöffnet. Aus der Abschlagshütte ist das Spielen nur eingeschränkt möglich.



Adresse

  • Golfclub Leverkusen e.V.
  • Am Hirschfuß 2-4
  • 51061 Köln

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0214 500 47 50-0
  • 0214 500 47 50-20

© by Golfclub Leverkusen e.V.