Unsere Jugend

(R)eine Herzenssache


Ein großes und wichtiges Ziel im Golfclub Leverkusen e.V. ist es, Kinder und Jugendliche mit Spiel und Spaß an den Golfsport heranzuführen und bei den ersten und folgenden Trainings- und Spielschritten zu begleiten. Egal, ob Freizeit-, Familien- oder sportliches Vergnügen, Golfspielen soll immer Spaß machen und eine Bereicherung für die Jugend, die Familie und die Freizeit sein!
Wir freuen uns ganz besonders, dass so viele Kinder und Jugendliche mit viel Spaß und Engagement bei unseren Trainingsstunden, den Feriencamps oder Ligaspielen dabei sind und wir einen umfangreichen Trainingsplan anbieten können. Wir beginnen bereits mit den Kleinsten im Mini-Training. Sie können ebenso wie etwas ältere Anfänger bei uns alle Golfabzeichen ablegen. Fortgeschrittene Golfspieler erwartet ein leistungsentsprechendes Fördertraining und unsere Ligaspieler werden in einem eigenen Mannschaftstraining auf die Liga-Teilnahmen vorbereitet.

Team Spieckerhoff für unsere Jugend


Zu Beginn der Golfsaison 2019 hat die Golfschule Team Spieckerhoff unter der Leitung von Andreas Spieckerhoff das Kinder- und Jugendtraining im Golfclub Leverkusen e.V. übernommen. Andreas Spieckerhoff bringt große Erfahrung als Golftrainer und Golfspieler mit. Seit 2004 betreibt er in Langenfeld die Indoor-Golfhalle mit eigener Golfschule und integrierter Schwungakademie.

Jugendclubmeister/-innen 2021

1. Finn Filz
2. Philipp Mauel

Professional Jason Hillier vom Team Spieckerhoff führt seitdem das Kinder- und Jugend-Training durch. Für Jason ist Golf eine Herzensangelegenheit! Er führt die Trainingseinheiten, Camps und Übungsrunden mit viel Einsatz und Spaß durch und betreut und begleitet unsere Jugend-Mannschaften bei den Ligaspielen.

Vielen Dank an das „Trainer-Team Spieckerhoff“ für die Durchführung unseres Kinder- und Jugendtrainings und die große Unterstützung: Andreas Spieckerhoff, Jason Hillier, Julius Bertram, Jürgen Spieckerhoff, Jirka Wangnick, Noah Graf.


Wir möchten allen jungen Golfspielern möglichst viele schöne Erlebnisse auf dem Golfplatz mit Gleichgesinnten ermöglichen. Dazu werden wir in den Schulferien wieder Ferien-Camps anbieten, in denen gespielt, trainiert und das Erlernte auf dem Platz angewendet wird. Außerdem nimmt unser Golfclub an einer Ferien-Kooperation mit anderen Golfanlagen der Umgebung teil, sodass wir unseren Kindern viele vorgabenwirksame Spielmöglichkeiten während der Schulferien anbieten können. Informationen über unsere Aktivitäten finden Sie auch im Clubhaus am Jugendbrett.
Sollten Sie Wünsche, Anregungen, Fragen oder Ideen haben, so wenden Sie sich bitte direkt an unser Sekretariat. Wir freuen uns, Ihnen weiterhelfen zu können und wünschen unserer Jugend eine schöne und erfolgreiche Golfsaison!

Unsere Highlights in der Golfsaison 2021:

  • 118 Kinder und Jugendliche zählen zu unseren Mitgliedern und trainieren in verschiedenen Gruppen vom Mini-Training über die Fördergruppen bis zum Mannschaftstraining.
  • Während des Lockdowns haben wir Gruppentraining für die Altersgruppe bis 14 Jahre und Einzeltraining für die Altersgruppe ab 15 Jahre angeboten.
  • Sommer- und Herbst-Feriencamps dürfen im Angebot nicht fehlen und wurden von knapp 30 Kindern angenommen.
  • Erlebnisreiche Golftage bei schlechtem Wetter in der Indoor-Golfanlage in Langenfeld.
  • Zwei Jugend-Mannschaften spielten im Rahmen der NRW-Jugendliga in der Bezirks- und Landesliga mit vier bzw. fünf Spieltagen plus der Proberunden.
  • Acht unserer Jungen spielten bei unseren Clubmeisterschaften 2021 mit in der „Champions-League“: Drei Runden an zwei Tagen von den weißen Abschlägen.
  • Vier unserer Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren trainieren im Kader des Golfverband NRW.
  • Teilnahme am Cologne Kids Cup – wegen Corona leider etwas reduziert.
  • Teilnahme an der Jugend-Ferienkooperation.
  • Jugend-Golfturniere über 9- und 18-Loch und von den Talent-Tees.
  • Große Saison-Abschlussfeier mit vielen Kindern, Jugendlichen, Eltern und den Trainern.

Golfclub Leverkusen in der Rheinischen Post

Abschlag-Schule: Junge Wege, neue Erfolge

Bereits seit einigen Jahren kooperiert der Golfclub Leverkusen e.V. mit umliegenden Schulen und führt mit diesen gemeinsam das Projekt des Deutschen Golf Verband e.V. „Abschlag Schule“ durch. „Abschlag Schule“ bietet zahlreiche Möglichkeiten für die Jugendarbeit, wie die Aktivierung von Kindern und Jugendlichen für den Golfsport oder die Verankerung der Sportart und des Clubs in Schule und Gemeinde. Am 10.05.2017 veröffentlichte die Rheinische Post einen Artikel über unsere Kooperation mit dem Lise-Meitner-Gymnasium und dem Projekt. Viel Spaß beim Lesen!

Artikel lesen
Leverkusen wirbt um Nachwuchs

Köln. Der Leverkusener Golfclub ist händeringend auf Nachwuchs-Suche. "Außer beim Fußball ist der Nachwuchs im Sportverein eher rückgängig", sagt Tatjana Röller, Spielführerin des Vereins. Rund 900 Mitglieder zähle der Club, aber die Struktur sei in die Jahre gekommen. Gerade Golf würde von der Allgemeinheit immer noch als elitärer und besonders teurer Sport gesehen. "Dabei haben die Jugendlichen bei uns gerade mal einen geringen Jahresmitgliedsbeitrag zu zahlen. Der ist manchmal sogar günstiger als bei Fußballvereinen. Und die Ausrüstung wird zunächst ebenfalls gestellt", erklärt sie weiter.

Mit dem Förderprogramm "Abschlag Schule" versuche man nun, in den Schulen den jungen Leuten das Golfen schmackhaft zu machen. Und mit dem Lise-Meitner-Gymnasium, Am Stadtpark hat man den ersten Kooperationspartner gefunden. "Wir haben uns beim Thema G8-Optimierung Gedanken gemacht, wie wir unser Lernzeitenkonzept besser gestalten können", sagt Schulleiter Dr. Wolfram Schrimpf. Neben dem Angebot von Stillarbeit oder Förderunterricht gibt es so für die Schüler eine außerfachliche Offerte, zu der nun auch der Golfunterricht vor Ort auf der Anlage zählt. Mit dem Fahrrad fahren die Schüler dann gemeinsam in der Schulzeit zum Golfclub und erhalten von PGA Golf Professional Trainer Stefan Bunge ein wöchentliches, 90-minütiges Training. Dazu zählt nicht nur Technik, Konzentration oder Körperbeherrschung, sondern auch Benehmen. Denn auf dem Golfplatz herrschen Benimmregeln: Die Etikette muss eingehalten werden. "Da lernen die Kids ja auch etwas fürs Leben", sagt Stefan Bunge, dessen oberstes Ziel es ist, den Kindern Begeisterung beim Golfen beizubringen.

Geklappt hat das unter anderem bei Mia. Seit elf Wochen spielt die Sechstklässlerin nun Golf. Ball und Schläger kannte sie bereits aus dem Hockey. "Doch Golf gefällt mir besser. Da ist man mehr in der Natur, kann die auch richtig genießen. Hockey spiele ich nun gar nicht mehr." Bei der ersten Übungseinheit, dem Putten, erklärt sie Neonila aus der achten Klasse, wie man den Schläger richtig hält. "Mir macht das bis jetzt viel Spaß. Aber das ist ganz schön anstrengend. Das merke ich im Rücken. Vielleicht bleibe ich lieber beim Tanzen." Ein Jahr lang können die Schüler zwischen der 6. Und 8. Klasse das Angebot nutzen. Dann muss Platz für neue Mitschüler geschaffen werden. "Wir haben natürlich auch nur begrenzt Plätze. Bei circa 15 Schülern ist die Gruppe voll", erklärt Lehrerin Barbara Mott.

Und wer sich in diesem Jahr besonders anstrengt, der hat die Möglichkeit, am Ende auch die entsprechende Platzreife zu erhalten, die man benötigt, um selbstständig auf dem Golfplatz einzelne Löcher zu spielen. Doch bis es soweit ist, werden die Schüler zunächst noch einige Einheiten beim Putten und auf der Driving Range verbringen.

1. Jugendmannschaft

Bezirksliga 2022 Gruppe 9

Spieltag Austragungsort
04.06.2022
GC D-Grafenberg
26.06.2022
GC Haan-Düsseltal
09.08.2022
GC Grevenmühle
21.08.2022
Düsseldorfer GC
11.09.2022
GC Leverkusen

2. Jugendmannschaft

Bezirksliga 2022 Gruppe 12

Spieltag Austragungsort
04.06.2022
GC Kürten
26.06.2022
GLC Köln
09.08.2022
GC Velderhof
21.08.2022
Kölner GC
11.09.2022
GC Leverkusen

Adresse

  • Golfclub Leverkusen e.V.
  • Am Hirschfuß 2-4
  • 51061 Köln

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 0214 500 47 50-0
  • 0214 500 47 50-20

© by Golfclub Leverkusen e.V.